Rennbahn info

RENNBAHN INFO

Das Rennen startet früh morgens am Mittwoch, den 6., an einem Ort in der Nähe von Interlaken, der noch bekannt gegeben wird.
Der Einstieg erfolgt durch eine schnelle Aufwärmphase; im Anschluss daran begeben sich die Teams auf anspruchsvolleres alpines Terrain.
Die Strecke verläuft in einem natürlichen Parcours, den die Teams durch malerische grüne Täler und vorbei an schneebedeckten Berggipfeln zurück bis nach Interlaken absolvieren.
Während des Rennens platziert der Veranstalter Ausrüstungen für die Teams an festgelegten Durchgangsstationen.
Es gibt keine freiwilligen Checkpoints und keine Bonus-Checkpoints, der Rennverlauf beinhaltet jedoch auch wichtige Auszeiten, in denen langsamere Teams einem anderen Streckenverlauf zugeführt werden, damit auch sie das Ziel bis Sonntag, den 10. erreichen.
Die Rennstrecke beinhaltet einige anspruchsvolle Schneeabschnitte auf bis zu 3000 Höhenmetern (je nach Wetterlage), weshalb die Teams auf kaltes Bergwetter vorbereitet sein müssen.

Das ist Adventure-Racing auf seine beste Art!

Hinweis: Der Sicherheit der Teams gilt während des ganzen Rennens unsere höchste Aufmerksamkeit.
Das Wetter in alpinen Höhenlagen ist schlecht vorhersehbar und kann vor allem im Frühjahr sehr schnell umschlagen. Die Wasserstände werden während des Rennens genauestens überwacht, da diese für einige Wassersportaktivitäten sehr wichtig sind.
All diese Faktoren können und werden das Rennen wahrscheinlich auf irgendeine Weise beeinflussen und die Teams müssen sich auf Änderungen einstellen, die aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden müssen.

 

The APEX Team welcomes you to an unforgettable adventure in the most extraordinary and friendly environment!